In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions

Europameisterschaft - September '16
Freitag, den 09. September 2016 um 20:47 Uhr

Jessica Dick holt Bronze bei der EM

Ailinger Taekwondo-Kämpferin schickt Weißrussin mit 9:0 nach Hause

Ailingen – Jessica Dick hat bei den Europameisterschaften in Rumänien die Bronze-Medaille erkämpft. Die Ailinger Taekwondo-Kämpferin schlug Russland und Polen in den Vorrunden souverän mit 6:1 und 9:0. Sie kämpfte ein überragendes Turnier, dann traf die 13-Jährige im Halbfinale auf die Spanierin Ashley Bourreau Lopez.

Bandagen bedecken ihre Knie, ihre Knöchel und ihre Füße. Das harte Training für die EM hat seine Spuren hinterlassen. Doch ihr Geist sei ganz frei, sagt Jessica. Sie ist körperlich und mental gut vorbereitet. „So eine Schülerin kann sich jeder Trainer nur wünschen. Sie ist bissig, ehrgeizig und selbstbewusst“, erklärt ihr Trainer Giuseppe Pistillo stolz.

 

Die Auslosung meint es gut mit Jessica. Sie muss nur viermal gewinnen, dann ist sie Europameisterin der Kadetten bis 33 Kilogramm. Allerdings hat sie nur wenige Minuten Pause zwischen den Kämpfen. Ihre erste Gegnerin: eine Polin. Bei Jessica ist kaum Aufregung zu spüren. Sie ist vorsichtig, aber kämpft klug. Zwei harte Treffer zum Kopf der Polin und Jessica führt. Mit 6:1 gewinnt sie ihren ersten Kampf.

Nur knapp zehn Minuten später muss sie wieder auf die Kampfmatte. Doch das kommt der 13-jährigen Ailingerin gerade recht. Sie ist kampfbereit und schlägt ihre weißrussische Gegnerin geradezu von der Matte. Mehrfach trifft Jessica die Weißrussin am Hinterkopf und im Gesicht. Mit einem spektakulären Ergebnis von 9:0 zieht sie ins Halbfinale ein.

Ashley Bourreau Lopez gewann keinen der Vorrundenkämpfe so deutlich. Dennoch bot sie Jessica einen herausragenden Kampf. Beide Mädchen zielten vornehmlich zum Kopf, konnten aber keinen einzigen

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 26. September 2016 um 20:47 Uhr
Weiterlesen...
 
EM Nominierung Jessica Dick
Freitag, den 09. September 2016 um 20:44 Uhr

Ailinger Taekwondo-Kämpferin fährt zur EM

Jessica Dick kämpft bei den Europameisterschaften in Rumänien

Friedrichshafen – Jessica Dick tritt bei den Europameisterschaften im Taekwondo für Deutschland an. Bereits am Dienstag ist die 13-Jährige mit dem Nationalteam nach Rumänien gereist. Die Ailingerin kämpft am Donnerstag, 8. September, in der Klasse der Kadetten bis 33 Kilogramm. Kurz vor ihrem großen Turnier steht Jessica noch einmal Rede und Antwort.

Jessica, der Bundestrainer hat Vertrauen in dich und hat dich für die Kadetten bis 33 Kilogramm in die Nationalmannschaft berufen. Wie viel bedeutet dir das?

Das ist alles für mich. Das ist mein großer Traum. Für die Nationalmannschaft kämpfen, international erfolgreich sein und am Ende stolz auf dem Treppchen stehen können. Ich mache seit 2008 Taekwondo in Ailingen. Und obwohl ich erst 13 Jahre bin, weiß ich, dass Taekwondo mich mein Leben lang begleiten wird.

Mit zarten fünf Jahren hast du also angefangen Taekwondo zu machen. Hattest du Idole, an denen du dich orientiert hast?

Ja, ich habe Helena Fromm nachgeeifert. Sie ist die erste Deutsche, die bei Olympia eine Medaille gewonnen hat und war auch bei anderen Turnieren

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 09. September 2016 um 20:49 Uhr
Weiterlesen...
 
Bodensee Cup - Juli '16
Dienstag, den 05. Juli 2016 um 00:09 Uhr

Kämpfen um den Sieg und für den guten Zweck

Ailinger Kämpfer holen 21 Medaillen und 1185 Euro für krebskranke Kinder

Die Sportler des Taekwondo Ailingen haben am Wochenende 21 Medaillen erkämpft. Beim selbst organisierten Internationalen Bodensee Cup, mit 570 Teilnehmern aus aller Welt, sammelten die Ailinger außerdem 1185 Euro für einen guten Zweck. Das Geld soll an die Valentina Stiftung für krebskranke Kinder gehen.

„Das Turnier lief super. Keine Zwischenfälle, keine extremen Temperaturen und 60 tolle freiwillige Helfer. Aber die Leistung unserer Kämpfer hätte noch besser sein können“, sagt Cheftrainer Giuseppe Pistillo. Dennoch holten die 25 Ailinger Kämpfer 21 Medaillen. Sechsmal Gold, sechsmal Silber und neunmal Bronze für die junge Mannschaft.

Zwei Ailinger Mädels in Topform

Besonders auffällig waren Gökcem Gültekin und Zainab Karimi. Die beiden waren an diesem Tag in Topform. Gökcem startete gut ins Turnier und traf im Finale auf eine starke italienische Gegnerin. Die beiden lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Doch in der Pause fasste sich Gökcem und stellte sich taktisch um. Ihre Kicks zum Kopf schlugen

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 09. September 2016 um 20:47 Uhr
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 30

In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions