In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions

Baden-Württembergische Meisterschaft - Oktober '15
Sonntag, den 25. Oktober 2015 um 21:35 Uhr

Neun Medaillen, zwei Ehrennadeln und der Ehrenteller in Gold für Ailingen

Bei der Baden-Württembergischen Meisterschaft in Wiesloch kämpften sich neun Sportler des Taekwondo Ailingen aufs Treppchen. Drei Gold-, drei Silber- und drei Bronzemedaillen konnten die Ailinger nach Hause tragen. Die Coaches sind mit der Leistung ihrer Schützlinge zufrieden.

Den ersten Kampf des Turniers bestritt Gamze Ilmaz in der Kategorie Jugend C bis 47 Kilogramm. In ihrem spannenden Finale gegen Hannah Gromnitzka von der Sportschule Kwak überzeugte sie mit harten Kopftreffern. Mit 7:4 holte sich Gamze die erste Goldmedaille für Ailingen.

Den schnellsten Kampf des Tages lieferte Jessica Dick (Jugend B bis 33 Kilogramm) in ihrem Finale ab. Nach unglaublichen 20 Sekunden hatte sie bereits so viele Treffer zum Kopf gelandet, dass die Punkterichter mit ihrer Wertung nicht mehr folgen konnten. Der Trainer ihrer Gegnerin aus Gabrazhofen hatte nach wenigen Sekunden ein Einsehen und warf das Handtuch.

Die letzte Goldmedaille für den Taekwondo Ailingen erkämpfte sich Laura Reichner in der Jugend B bis 47 Kilogramm. Entspannt und siegessicher konnte Laura mehrere Treffer ins Gesicht ihrer Biberacher Gegnerin landen. Mit einem Punktestand von 15:3 beendete die Ailingerin den Kampf vorzeitig. Gökcem Gültekin (Jugend A bis 59 Kilogramm) startete

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 11. November 2015 um 23:43 Uhr
Weiterlesen...
 
Serbien Open - Oktober '15
Dienstag, den 13. Oktober 2015 um 22:46 Uhr

Ailinger Taekwondo Kämpfer stehen in Belgrad auf der Matte

Vier Kämpfer des Taekwondo Ailingen sind vergangenes Wochenende nach Belgrad in Serbien gereist, um an dem internationalen Punkteturnier Serbia Open teilzunehmen. Nach einem durchwachsenen Turnierverlauf fuhren die Ailinger mit einer wohlverdienten Silbermedaille nach Hause.

Das hochkarätige Turnier Serbia Open ist bei der Europäischen Taekwondo Union (ETU) als G1 klassifiziert. Sportler, die auf diesem Wettkampf eine Platzierung erreichen, erhalten wertvolle Punkte auf der nationalen Rangliste.

Die Ailingerin Jessica Dick trat in der Kategorie Kadetten bis 33 Kilogramm an und konnte ihre diesjährige Erfolgsserie fortsetzen. Als Jüngste im Team des Taekwondo Ailingen ließ sie ihren Gegnerinnen bis zum Finale keine Chance. Mit präziser Technik und unschlagbarer Schnelligkeit gewann sie ihre ersten Kämpfe spielerisch.

Im Viertelfinale stand die junge Ailingerin Krilatska Nia aus Bulgarien gegenüber. Jessica setzte klare Kopftreffer und kombinierte schnell. Schon bald lag sie deutlich in Führung. Mit einem Punktestand von 16:4 zog die Zwölfjährige ins Halbfinale ein.

Jessicas Gegnerin aus der polnischen Nationalmannschaft machte es ihr

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 13. Oktober 2015 um 23:49 Uhr
Weiterlesen...
 
Internationale Masters Open NRW - September '15
Mittwoch, den 30. September 2015 um 11:11 Uhr

Dreimal Silber, einmal Gold und einmal Bronze bei Masters Open in Bonn

Neun Sportler des Taekwondo Ailingen sind vergangenen Samstag in Bonn bei den Internationalen Masters Open NRW angetreten. Der erste Wettkampf der Saison für den Ailinger Verein war außerdem ein Ranglistenturnier der Deutschen Taekwondo Union (DTU). Die fünf Kämpfer vom See, die es aufs Treppchen geschafft haben, sammelten somit fleißig Punkte für die nationale Rangliste.

Jessica Dick (Jugend B bis 33 Kilogramm) und Gökcem Gültekin (Jugend A bis 59 Kilogramm) zeigten beim ersten Turnier der Saison gleich ihre tollen Fähigkeiten. Jessica ließ keine ihrer Gegnerinnen an sich herankommen, zeigte sich in Top-Form und gewann sogar ihr Finale deutlich mit einem Punktestand von 13:5 gegen Louse Lyngbaek aus Kopenhagen. Bei dieser Technik und Kondition war der Ailingerin die Goldmedaille sicher. Gökcem hatte in ihrer Kategorie zwei Nationalkämpferinnen aus der Türkei, die dort Ranglistenplatz eins und zwei inne haben. Gegen die Ranglistenzweite Tugce Yesileimen bot sie sich ein spannendes Duell und besiegte sie knapp mit 12:11. Im Halbfinale traf sie auf die um einiges größere Shannon Schaap aus den Niederlanden. Trotz einer Knieverletzung, die sie sich während dem Kampf zuzog, siegte Gökcem deutlich mit 13:8. Im Finale traf die Ailingerin auf die Ranglistenerste der Türkei, Aleyna Yilmaz. Doch war ihr hier die Knieverletzung deutlich anzumerken – sie konnte die Form der vorherigen Kämpfe nicht abrufen. Gökcem musste sich geschlagen geben und erhielt die verdiente Silbermedaille.

Jana Dick (Jugend C bis 29 Kilogramm) hatte einen guten Lauf und siegte im Halbfinale mit 9:5. Im Finale konnte sie ihre Stärke allerdings nicht mehr

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 13. Oktober 2015 um 23:48 Uhr
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 29

In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Powered by RS Web Solutions